Kategorie Archiv: Blogartikel

eCl@ss und automatische Klassifizierung als Lösung für die Vergleichbarkeit von Produkten

Vergleichbarkeit von Produkten Der Sinn und Zweck von Klassifizierungssystemen wie eCl@ss ist es, Vergleichbarkeit zwischen Produkten herzustellen. Ein klassisches Beispiel ist der Einkauf bzw. die Beschaffung. Die Vergleichbarkeit von Produkten hat dort unmittelbaren praktischen Nutzen, denn natürlich ist es für den Einkäufer vorteilhaft zu wissen, ob die Produkte des eines Lieferanten mit gleichwertigen Produkten eines […]

GDSN – Wie geht es weiter?

Jetzt, da in der GDSN – Community die Vorbereitungen für das im Mai 2016 geplante Update auf das Major Release 3 in vollem Gange sind, ist es eine gute Gelegenheit, den Blick auf die Zukunft zu richten und sich ein paar Gedanken über solche Themen zu machen, die in Sachen Stammdatensynchronisation unserer Auffassung nach in den nächsten […]

Das GDSN Major Release 3: KEIN Grund zur Panik! … revisited im Handel!

Zum 12.05.2016 wird das jetzige GDSN Release 2.8 durch das neue GDSN Major Release 3 (MjR3) abgelöst. Das neue Release ist nicht abwärtskompatibel und hat Auswirkungen auf das Datenmodell und die XML-Nachrichten: Neue Attribute kommen hinzu, bestehende Attribute fallen weg, Attribute werden neu strukturiert oder ändern sich hinsichtlich ihrer Länge oder Wiederholbarkeit. Codelisten ändern sich. […]

Die Pflichtinformationen der LMIV vs. GDSN – Die Nährwert-Deklaration

In diesem Artikel unserer Blogreihe zum Thema „Lebensmittelverordnung (LMIV) 1169/2011“ möchte ich die Nährwertdeklaration anhand einiger Beispiele einmal genauer beleuchten: Was sagt die LMIV zu zum Thema Nährwertdeklaration? Hier zwei Ausschnitte aus der einleitenden Begründung: „(35) Aus Gründen der Vergleichbarkeit von Produkten in unterschiedlichen Packungsgrößen ist es sinnvoll, weiterhin vorzuschreiben, dass sich die verpflichtende Nährwertdeklaration […]

Automatische Klassifizierung nach eCl@ss

Das Produktklassifikationssystem eCl@ss hat sich in vielen Branchen als bevorzugter Standard etabliert. Initiiert und gefördert von den Großunternehmen der deutschen Wirtschaft, später vom Beschaffungswesen des Bundes und teilweise der Länder adaptiert, spielt eCl@ss heute vermehrt auch im Mittelstand eine tragende Rolle bei der Abwicklung des elektronischen Handels. Dabei ist die Klassifizierung von Artikelstammdaten nach eCl@ss keinesfalls trivial, […]

Die Pflichtinformationen der Lebensmittelinformations-Verordnung vs. GDSN

Wir haben aktuell die Aufgabe, Produktdaten und insbesondere den LMIV relevanten Teil der Produktdaten für einen Onlineshop aus dem GDSN zu empfangen und Konsumentengerecht aufzubereiten. Dies möchte ich im zweiten Artikel unserer Blogreihe zum Thema „Lebensmittelverordnung (LMIV) 1169/2011“ einmal genauer beleuchten: Wir rufen uns in Erinnerung, Artikel 9 „Verzeichnis der verpflichtenden Angaben“ (siehe auch http://blog.bayard-consulting.com/lebensmittelinformations-verordnung-in-der-kurzubersicht/): Die Bezeichnung des […]